47. Salon-Kino: Rehearsels mit RP Kahl, 16.04.14

Drei Performer, ein Hotelzimmer, ein großes Bett. Dazu eine Kamera und ausgewählte Zuschauer. Und die Frage, ob echter authentischer Sex darstellbar ist. Das sind die Grundbedingungen von REHEARSALS. Die Frage nach der Möglichkeit der Darstellung von Sexualität im Film und in der Kunst war eine der Grundideen des Spielfilmes BEDWAYS von RP Kahl, auf den REHEARSALS referiert.

In REHEARSALS begibt sich RP Kahl nun in ein intimes Selbstexperiment. Die drei Performer/innen Marie Golüke, Aline Mauch und RP Kahl agieren in einer Probe als die Figuren Marie, Nina und Hans aus BEDWAYS, aber gleichzeitig auch ohne Schutz einer Rolle oder einer Fiktion als sie“Selbst“. Kahl und seine beiden Mitstreiterinnen stellen vor einem kleinen Publikum eine Situation her, wie sie beim Dreh von BEDWAYS hinter den Kulissen hätte stattfinden können. Wie begibt man sich in eine Sexszene hinein? Wie ist Intimität herstellbar? Wann ist es „echt“? Die Kamera wird somit Zeuge einer genauso spielerischen wie ernsthaften Suche nach der authentischen Darstellung der intimsten menschlichen Performance: der Sexualität. RP Kahl schafft mit REHEARSALS einen fiebrigen Hybrid aus Performance-Aufnahme, Dokumentation und Videokunst mit Spielfilmelementen, welcher dem Zuschauer je nach Perspektive erlaubt zu reflektieren, zub eobachten, empathisch zu sein, aber auch seinem Voyeurismus freien Lauf zulassen.

Außerdem gibt es noch drei weitere Kurzfilme von RP Kahl zu sehen.

REHEARSALS Die Filme der Edition ‚Studio RPKahl‘

mit

NUDE WOMEN(2006, extract, 10 min)
NTO THEBOOTH (2010/ 2012, 10 min)
REHEARSALS(2012, 45 min)
DARKROOMLIVESHOOTING (2013, extract, 15 min)

Der Produzent, Regisseur und Darsteller RP Kahl wird dabei sein!

Eintritt: 10 Euro p.P. inkl. Kräuterlikörchen

**********************************************************

Mittwoch, 16. April 2014, 20 Uhr,
Ort: Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin
(U8-Schönleinstr.)
Eintritt: 10 Euro

Weitere & aktuelle Informationen zum Erotischen Salon-Kino

Die nächsten Termine (ohne Gewähr):
Freitag, 16. Mai: Blau ist eine warme Farbe
Mittwoch, 11. Juni: noch offen
Freitag, 18. Juli: Shortbus
Jubiläumsveranstaltung & Open Air!

**********************************************************

Ablauf des Abends:
Vor jedem Film geben die Salonveranstalter eine Einführung in die Hintergründe und Bedeutung des Films. Nach der Aufführung können die Gäste im Wintergarten des Kinos Moviemento in gewohnter Salonmanier miteinander ins Gespräch kommen.

Zur Unterstützung einer anregenden Gesprächsatmosphäre spendiert Sensatonics einen seiner anregenden Pflanzenliköre!

Weitere Beiträge
44. Salon-Kino: Hemel, 08.01.2014 Berlin