Der erotische Erosa Wochenplaner 2020 ist da!!

Pleaser High Heels – mehr als „nur“ sexy

Wer sich auf der Suche nach besonders erotischem, sexy Schuhwerk befindet, wird oft vergleichsweise früh mit den so genannten „Pleaser High Heels“ konfrontiert. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um Schuhe mit Absatz, die sich interessanterweise jedoch in keine spezifische Kategorie einsortieren lassen. Vielmehr scheinen es die unterschiedlichen Modelle zu schaffen, den perfekten Mix aus elegant, sexy und unglaublich stilsicher zu bieten.

Doch welche Aussage steckt eigentlich hinter den Pleaser High Heels und zu welchen Anlässen können sie getragen werden?

Pleaser High Heels

Eine Erinnerung an vergangene Zeiten

Bei Pleaser High Heels handelt es sich keineswegs um Schuhmodelle, die einem kurzzeitigen Trend unterliegen. Im Gegenteil! Vielmehr erinnern die Stiefel und Schuhe an den traditionellen Burlesque Stil, der bekanntermaßen mittlerweile kein Dasein mehr als „Nischen-Produkt“ fristen muss, sondern gesellschaftlich weitestgehend als Kunst anerkannt wird.

Die Trägerin profitiert dementsprechend von einer breitgefächerten Auswahl, die weit über den klassischen High Heels Stil hinausgeht. Während sich manche Modelle der Pleaser High Heels sogar noch weitestgehend unkompliziert mit Alltags- und Partyoutfits kombinieren lassen, sind es vor allem die (oft extrem hohen) Plateau-Pumps, die förmlich danach schreien, zu einem erotischen Abenteuer getragen zu werden.

Auch mit Hinblick auf die entsprechenden Farben, Designs und Schmuckelemente bleiben keine Wünsche offen. Wer Lust auf extravagante Schuhmode hat, kommt hier definitiv auf seine Kosten.

Sexy, aber nicht schmuddelig

Im Laufe der Jahre hat es das Unternehmen rund um die Pleaser High Heels geschafft, sein Sortiment kontinuierlich zu erweitern und zu beweisen, dass sexy Schuhmode niemals ordinär oder schmuddelig daherkommen muss. Im Gegenteil! Wer sich heute für niveauvolle, erotische Schuhmodelle interessiert, kommt nur schwer an der Marke vorbei. Kunden wissen hier nicht nur die breitgefächerte Auswahl, sondern auch die offensichtliche Liebe zum Detail zu schätzen. Bei vielen Schuhen handelt es sich dementsprechend um echte Eyecatcher, welche immer wieder neu entdeckt werden möchten.

Aufgrund des positiven Markenimages und der Tatsache, dass der Hersteller immer wieder mit neuen Trends aufwartet, gleichzeitig jedoch seinem eigenen Stil treu bleibt, feiert das Unternehmen auch international Erfolge und ist in circa 40 Ländern eine feste Größe, wenn es um den Handel mit erotischen Schuhen geht.

Hochwertige Materialien und eine ansprechende Verarbeitung

Auch wenn selbstverständlich klar ist, dass Pleaser High Heels nicht zum „Wandern“ getragen werden, stellen die Besitzerinnen natürlich dennoch hohe Ansprüche, wenn es um die Bereiche „Stabilität“ und Haltbarkeit geht. Immerhin wirkt auch der schönste Schuh nur dann gepflegt, wenn er keine bzw. wenige Gebrauchsspuren aufzeigt und sich gleichzeitig weitestgehend sorglos nutzen lässt.

Pleaser High Heels überzeugen hier durch ein ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis und die Tatsache, dass sich die verschiedenen Materialien super mit bestehenden Looks, egal, ob sexy oder elegant, kombinieren lassen.

Die Frage, die hierbei jedoch selbstverständlich über allem schwebt, ist: mit welchen Outfits können Pleaser High Heels kombiniert werden?

Outfitideen für einen sexy Look innerhalb und außerhalb des Schlafzimmers

Mit welchen Outfits ein Pleaser High Heel kombiniert werden sollte bzw. kann, ist im Wesentlichen natürlich von seinem eigenen Design abhängig. Besonders schlichte Modelle, die beispielsweise mit Riemchen und lediglich mittelhohen Absätzen arbeiten, können zum Beispiel super mit Kleidern in passenden Farben kombiniert werden.

Besonders hohe Plateau Stiefel hingegen passen super zu verführerischen Dessous. Dennoch: das allgemeine Vorurteil, dass diese Art der Schuhe lediglich von Dominas und im Rahmen von SM-Spielchen getragen werden würde, gilt mittlerweile als widerlegt. Vielmehr sind Pleaser High Heels mittlerweile durchaus „gesellschaftsfähig“ geworden. Sie unterstreichen einen sexy Look, bieten jedoch gleichzeitig auch die Möglichkeit, in das Liebesspiel mit einbezogen zu werden und die Vorfreude hierauf gegebenenfalls noch zu steigern.

Fest steht: das besondere Design bietet – so vielfältig es auch in Erscheinung treten mag – einen klassischen Wiedererkennungswert und gibt der betreffenden Trägerin gleichzeitig die Möglichkeit, sich atemberaubend sexy und anziehend zu fühlen. Genau dieser Aspekt schlägt sich natürlich auch in den Bereichen „Selbstbewusstsein“ und „Ausstrahlung“ nieder.

Weitere Beiträge
Schicke Dessous von Maze
Das war die Erofame 2017