Wie sieht der perfekte Penis aus?

Muss er besonders lang oder doch eher dick sein? Ist die Behaarung wichtig? Oder ist es vielleicht doch der Hodensack, welcher den Penis besonders gut aussehen lässt? Forscher haben 105 Frauen gefragt, was für sie an einem Penis am meisten zählt.

Hintergrund für die Studie What is a good looking Penis? war es, herauszufinden, wie der Penis bei einer Operation von Hypospadie (verschobene Harnröhre) neu gestaltet werden soll. Denn viele Patienten, die sich einer solchen Operation unterziehen, beklagen sich nachher, dass ihr Penis nicht mehr „normal“ aussehen würde. Da es nun mal in der Mannheit verwurzelt liegt, dass sie ihr Selbstbewusstsein aus ihrem Schwanz zieht, wollen die Ärzte ihren Patienten natürlich zu dem bestmöglichen Penis verhelfen.

Wie bewertet man einen Penis?

Aus diesem Grund wurden 105 Frauen jeweils zwanzig Fotos von nicht erigierten Penissen gezeigt. Zehn davon zeigten Penisse mit Hypospadieoperation und zehn zeigten „normale“ beschnittene Penisse. Die Befragung dazu bestand aus drei Stufen. Zuerst mussten die Frauen auf einer 4er-Skala angeben, wie normal der jeweilige Penis aus ihrer Sicht aussieht. Im zweiten Schritt mussten sie acht unterschiedliche Aspekte des männlichen Gliedes auf einer Skala von 1 bis 5 bewerten, wobei 1 für „ist mir nicht wichtig“ und 5 für „ist mir sehr wichtig“ steht. Bewertet werden mussten: Dicke, Länge, generelle Erscheinung (Form, Neigung usw..), Lage und Form des Harnröhrenausgangs, Form der Eichel, die Hautbeschaffenheit, Intimbehaarung sowie die Bedeutung des Hodens. Als drittes mussten sie einen Fragenkatalog mit Angaben zu ihrer eigenen Sexualität beantworten.
Die Gruppe der Frauen bewegte sich in einem Altersspektrum von 16-45 Jahren.

Das wichtigste an einem Penis ist …

… der allgemeine Gesamteindruck – mit Abstand! Dabei möchte man meinen, dass bei dem ganzen Gerede über die Penisgröße, diese auf Platz eins liegen müsste. Tut sie aber nicht. Die Länge landet nur auf Platz 6, die Dicke schafft es, gemeinsam mit der Beschaffenheit der Haut, immerhin auf einen beachtlichen dritten Platz, direkt nach der Intimbehaarung. Die Form der Eichel folgt auf Platz fünf, sieben und acht werden vom Hoden und dem Harnröhrenausgang belegt. Was lässt sich daraus schlussfolgern? Du musst für einen perfekten Penis keinen extra dicken und schon gar nicht einen besonders langen haben. Verpass dir einfach eine ordentliche Intimfrisur – egal ob ganz glatt oder getrimmt – betreibe eine vernünftige Intimpflege und schon hast du die halbe Miete. Die andere Hälfte muss der Schwanzträger selbst besorgen. Denn kein noch so perfekter Schwanz bringt es, wenn der Besitzer selbst nicht damit umzugehen weiß oder ganz einfach unsympathisch ist – denn dann wird ihn keine Frau oder Mann je zu Gesicht bekommen.
Das Ergebnis der Studie könnte auch hilfreich für jene sein, die vor der Entscheidung stehen, sich eine leichte Hypospadie operieren zu lassen – tut es nicht! Denn ebenso wie Anus-Bleaching und Schamlippenkorrektur dient ein solcher Eingriff, allein der rein optischen Korrektur. Und das, obwohl es keine Frau interessiert, wo genau der Harnröhrenausgang liegt und wie er aussieht, was die Studie deutlich zeigt. Liebe Frauen, ihr seid also nicht die Einzigen, die sich im Namen der Schönheit an den Genitalien rumschnippeln lassen.

Sexualtrieb der Frau

Die Forscher haben auch untersucht, was für einen Einfluss das generelle Interesse der Frau an Sex auf die individuelle Wahrnehmung des Penis hat. Das Ergebnis zeigt: je älter und sexuell interessierter eine Frau ist, desto eher empfindet sie einen Penis als normal. Daher – um so mehr Schwänze eine Frau gesehen hat, um so gleichgültiger ist ihr, wie sie aussehen. Ein Schwanz ist dann halt eben einfach ein Schwanz, manche sind ein bisschen größer, manche ein bisschen kleiner, der eine rechts, der andere nach links geneigt. Viel wichtiger ist dann wohl einfach, wie der dazugehörige Mann mit ihm und ihr umgeht.

Frauen zeichnen ihren Idealen Penis

Tja und so sieht es aus, wenn Frauen ihren perfekten Penis malen. Wie war das mit dem Anglerlatein…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wenn ihr wissen wollt, was ihr aus der jeweiligen Form eines Penis über den dazugehörigen Träger erfahren könnt, dann lest diesen Artikel hier.

Weitere Beiträge
Heute schon Ihren Beckenboden gespürt?