"Heute abend" von Sven Klöpping

„Heute abend“
von Sven Klöpping

Heute abend
Hallendes Echo.

Keine Halle, sondern Musik.

Sphärik.

Keine Monumentalkonstruktion.

Aber Extension.

Passion.
Tanzende Menschen.

Zum Tanz, die Emotionen.

Exzess.

Keine Fragen, nur Antworten.

Bunte Welt im Rhythmus der Leidenschaft.

So bunt wie die Illustrierte am Kiosk.

So nackt wie das Covergirl darauf.

Plastikstreifen.

Nur Plastikstreifen an der nackten Haut.

Darunter:

Wippende Brüste.

Halbverhüllt.

Lockende Versprechung.

Hinterschwelliges Knistern im Bauch.
Ein Blick.

Die Verbindung aufgenommen.

Unbekannte Frau.

Näherkommen.

Eine Berührung im Tanz.

Latexhaut.
Alles abgemacht.

Endlich sind wir völlig nackt und.

Unverhüllt.

Keiner bemerkt etwas.

Zuckende Ekstatika.

Berührungen am lustgestählten Leib.

Zwei Körper bewegen sich rhythmisch sanft.

Hinter den Beats ein leises Stöhnen.

Wiegende Brüste auf und nieder.

Geschmatzt von feurigroter Zunge.

Silbergrünliche Bemalung.

In meinem Mund schmeckt sie wie Obst.

Geweckte Karibikträume.
Auf einmal kniet.

Die Insel verblaßt.

Kniet sie vor mir.

Keine Fragen, nur Antworten.

Lustgestähltes Glied.

Stöhnen.

Rhythmik in der Bewegung.

Die Offenbarung naht.

Ein Zucken durch den Körper.

Wie heißer Honig das Blut in den Adern.

Ergießt sich aus mir hinaus.

Feucht, alles ist feucht.

Mein Orgasmus war.

Befriedigung.

Erfüllung.
Ist.

Noch immer ist die Halle von Musik erfüllt.

Immer noch schlagende Beats.

Rhythmisch zuckende Körper.

Nur einer fehlt.

Sie hat sich aus dem Staub gemacht.

Ich ziehe die Hose hoch.

Wahrscheinlich spült sie ihren Mund.

Am hellrauschenden Wasserhahn.

Klingt im Hintergrund.

Dumpfes Dröhnen.

Technolove.

„21 Jahre, veröffentliche Lyrik undKurzgeschichten in verschiedenen Magazinen/Anthologien. Ich treffe michregelmäßig mit anderen Lyrikern beim Frankfurter O.P.S.T – Offener PoetenStammTisch. Bei ‚radio quer‘ in Wiesbaden habe ich im Rahmen einer OPST-Lesungmitgewirkt. Im Dezember ’99 habe ich beim Heidelberger ‚Poetensitz‘ (Literaturpreisder Zeitschrift Passagen und der Stadt Heidelberg) den 2. Platz erreicht. Ichlebe in Frankfurt als Werbetexter.“

Weitere Beiträge
"Susi von der Klammeraffen-Insel!" von Michael Klarmann