Der erotische Erosa Wochenplaner 2020 ist da!!

Unsere Tipps für mehr Abwechslung im Schlafzimmer

Fast jeder zweite Deutsche ist unzufrieden mit seinem Sexleben. Während Singles noch relativ zufrieden sind, sieht das bei Paaren schon durchaus schlechter aus. Das liegt nicht nur daran, dass viele Paare schlichtweg zu selten Sex haben, sondern auch an der Qualität des Liebesspiels.

Sowohl Männer als auch Frauen klagen über zu wenig Abwechslung und ein kaum vorhandenes, bis schlichtweg eintöniges Vorspiel. Gerade Paare, die schon länger zusammen sind, verlieren oft die Lust am gemeinsamen Sex und geben sich immer weniger Mühe. Damit sich bei euch keine Routine einschleicht, präsentieren wir euch unsere Tipps für mehr Abwechslung im Schlafzimmer.

Abwechslung im Schlafzimmer

Die häufigsten Gründe für Langeweile im Bett

Die meisten Paare, die sich über fehlende Leidenschaft im Bett beklagen, kennen ebenfalls die Gründe dafür. Diese gestalten sich wie folgt:

1. Routine

Ein routinierter Ablauf, bei dem schon vor dem Vorspiel klar ist, wie der Akt endet, macht niemanden wirklich heiß. Immer dieselben Berührungen, dieselben Techniken, derselbe Ablauf. Was im Alltagsleben als gut eingespieltes Team gilt, kann im Bett auf Dauer zu enormer Eintönigkeit führen.

2. Fantasielosigkeit

Am Anfang einer Beziehung konnten ihr die Finger kaum voneinander lassen und haben euch schon im Kopf ausgemalt, wie es beim nächstes Mal passieren soll: Ein Quickie im Auto oder wilder Sex auf dem Küchenboden.

Heute ist jegliche Fantasie dem Alltag gewichen und aufregende Orte wurden gegen das gemütliche Bett ersetzt. Fantasielosigkeit ist der Garant für schlechten Sex.

3. Zu wenig Zeit und Energie

Gerade Paare, die kaum Zeit füreinander haben, halten Sex oftmals für „überflüssig“. Nach einem arbeitsreichen 10-Stunden-Tag warten auf viele Menschen Zuhause noch Kinder und Alltagssorgen. Da bleibt kaum Zeit und Energie für ein heißes Schäferstündchen.

Sobald ihr bei euch selbst einen dieser Faktoren erkennen, wird es Zeit etwas zu ändern. Dabei ist besonders wichtig, dass ihr schon jetzt genau wisst, was ihr nicht mehr möchten und was genau ihr wollt.

Damit wir eure Fantasie ein wenig auf die Sprünge helfen können, haben wir für euch die besten Tipps für mehr Abwechslung im Schlafzimmer zusammengestellt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die besten Tipps für mehr Abwechslung im Schlafzimmer

1. Mund auf!

Der erste Schritt zu einem besseren Sexleben, ist es, Sex zum Thema zu machen. Nehmt euch die Zeit und sprechteuren Partner direkt an. Sei dabei ebenso offen wie verständnisvoll. Am besten sagst du ganz konkret, was dich stört und wie du es am liebsten verändern möchtest. Erzähle von deinen ganz privaten Vorstellungen, intimen Wünschen und heißen Fantasien, die zu mehr Abwechslung im Bett führen können. Damit das Gespräch auch gelingt, sollten bestimmte Punkte vermieden werden:

  • Mache keine Vorwürfe! Du kannst zwar all deine Wünsche äußern, aber nicht dein Gegenüber für die aktuelle Lage verantwortlich machen. Spare dir verletzende Worte und Schuldzuweisungen, ansonsten kann die Stimmung kippen
  • Vergleiche deine bessere Hälfte niemals mit einem Ex-Partner! Sobald Sprüche fallen wie „Mit XY bin ich immer zum Höhepunkt gekommen“ oder „… hat das aber besser gemacht“, kann es bereits zu spät sein. Bedenke, dass solche Aussagen für immer im Kopf des Gegenübers bleiben können und nicht mehr widerruflich sind. Mit solchen Sprüchen sorgst du eher für Frust als Lust
  • Seie so ehrlich wie möglich, aber erwarte nicht zu viel. Wenn du ausgefallene Sexfantasien hast, kannst du diese zwar teilen, solltest aber im Gegenzug nicht zu viel von deinem Partner erwarten. Gerade bei exotischen Bedürfnissen, kannst du nicht davon ausgehen, dass deine bessere Hälfte sofort davon begeistert ist und zusagt. Die meisten Veränderungen benötigen Zeit.

Ist dein Sexleben erst einmal im Fokus, kann alles nach und nach besprochen werden. Anschließend steht dir und deiner besseren Hälfte nichts mehr im Weg zu einem erfüllten Liebesleben.

2. Sinnliche Verführung

Nicht nur Frauen wollen verführt werden, auch Männer lieben es, sich zum Sex verleiten zu lassen. Gerade männliche Artgenossen genießen das Gefühl, begehrt zu werden und springen vor allem auf optische Reize enorm gut an. Frauen wiederum lieben kleine Aufmerksamkeiten und das Gefühl, geliebt und geachtet zu werden. Gerade in langen Beziehungen kommt diese Hingabe oftmals zu kurz und somit auch der gemeinsame Sex.

Also wie wäre es, wenn du deine Liebste heute Abend frisch geduscht in einem schicken Hemd und mit Blumen in der Hand überraschen? Ebenso betörend kommen sinnliche Düfte an. Für die Ladys gilt: Schmeiße dich in Schale und werden Sie zur Femme Fatal. Zünde Kerzen an und überrasche ihn mit seinem Lieblingsessen in edlen Dessous.

Nicht umsonst gilt auch in dauerhaften Beziehungen: Wer vögeln will, muss freundlich sein. Sobald sich dein Partner von dir wertgeschätzt und begehrt fühlt, wird er sich ebenso erkenntlich und damit von seiner besten Seite zeigen. Genießet einen gemütlichen Abend zu zweit und startet mit einer langsamen Massage oder heißen Liebesbekundungen. Du wirst sehen, es wird definitiv frischen Wind in eurer Schlafzimmer bringen.

3. Spontan-Sex

Um der tödlichen Routine zu entkommen, solltest du Maßnahmen ergreifen, die ihr bis jetzt noch nicht ausprobiert habt. Morgens und abends im Bett kann jeder, aber wie wäre es mit Spontan-Sex? Überrasche deinen Partner dann, wenn er es am wenigsten vermutet und laden ihn zu jeder Menge Sinnlichkeit und unvergesslichen Momenten ein.

Lasse dabei direkt Taten sprechen und überfalle deinen Liebsten mit einer spontanen Nummer an Ort und Stelle. Ob du nun am liebsten morgens ohne Vorwarnung zu ihm in die Dusche springst oder ihn während des Abendessens mit einem Griff an sein bestes Stück aufheiterst, bleibt dir selbst überlassen.

Aber Vorsicht: Achte trotz alledem auf einen passenden Zeitpunkt, um deine bessere Hälfte nicht komplett zu überrumpeln. Folgende Situationen sind für Spontan-Sex eher ungeeignet:

  • Auf dem Weg zur Arbeit kann dein Partner unter großem Zeitdruck stehen und somit absolut keinen Nerv für spontanen Sex haben. Plane deshalb lieber ein passenderes Zeitfenster ein
  • Vor dem Besuch von Verwandten und Familie kann es ebenso unpassend sein, sich sexuell auszutoben. Der Gedanke an Omi macht nicht gerade wuschig
  • Verzichte auf eine Action kurz vor einem wichtigen Termin. Muss deine Frau die Kinder abholen oder hast du gleich eine wichtige Prüfung, die über dein Leben entscheidet? In solchen Momenten hat man wirklich andere Sorgen im Kopf und sollte auf Sexabenteuer lieber verzichten

4. Stellungswechsel

Anstatt sie oder ihn während einer Alltagssituation zu überraschen, kannst du deinen Liebsten ebenso im Bett überraschen. Probiere neue Stellungen aus und gestalte euer Liebesleben abwechslungsreich und bunt. Möchtest du mit dem Mund verwöhnt werden? Dann leite ihn an die Stelle, an der du es besonders magst. Oder möchtest du dein Lady gerne mit der Hand befriedigen? Dann lege sachte los und achte dabei am besten auf direkte Resonanz.

Das Unbekannte bringt ungeahnte Reize mit sich und kann dein Sexleben gehörig auf den Kopf stellen. Neben einem intensiven Vorspiel kannst du dich an innovative Stellungen heranwagen und die Missionarsstellung erst einmal an den Nagel hängen.

Unser Tipp: Versucht Doggy-Style, Sex in der Löffelchenstellung oder die Position 69. Der Auswahl an einfallsreichen Sexstellungen sind kaum Grenzen gesetzt. Wer besonders kreativ ist, kann sich sein Stellungen auch selbst ausdenken.

3,97€
Auf Lager
1 neu ab 24,99€
6 gebraucht ab 3,97€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
6,99€
Auf Lager
23 neu ab 6,99€
6 gebraucht ab 2,99€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
Kostenloser Versand
9,99€
Auf Lager
20 neu ab 9,99€
11 gebraucht ab 4,97€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
Kostenloser Versand
13,85€
Auf Lager
17 neu ab 13,13€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
Kostenloser Versand
19,95€
29,95
Auf Lager
1 neu ab 19,95€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
Kostenloser Versand
29,99€
Auf Lager
2 neu ab 29,99€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
Kostenloser Versand
31,26€
Auf Lager
23 neu ab 30,49€
Am 29. November 2019 12:33
Amazon.de
Kostenloser Versand
Weitere Beiträge
Paar-Kompass, 15. Mai Berlin